Berge, Täler, Flüsse und Seen. Die Natur hat hier in Südfrankreich die unterschiedlichsten Landschaftsformen geprägt. Flache weite Ebenen, wie sie z.B. in der 100 km entfernten Camargue zu finden sind, tief eingeschnittene Täler, die hier Gorges heißen, Hochplateaus, Berggipfel oberhalb der Baumgrenze bieten die unterschiedlichsten Naturschauspiele. Die folgenden Bilder zeigen nur eine kleine Auswahl.



unser Tal, aus halber Höhe des Mont Aigoual fotografiert   Der Gipfel des Mont Aigoual, mit dem Auto zu erreichen  Wasserfall im Tal des Vis, direkt am Wasserfall kann man prima baden  Der Talkessel des Vis, Cirque de Navacelles 
Gorges de la Jonte, sehenswert, hier wurden Geier ausgewildert, eine Besucherstation erklärt mehr  Gorge du Tarn, sehr bekannt und absolut sehenswert   Gorge de l'Ardèche  Das Mittelmeer bei La Grande Motte  


Höhlen

Neben den Tälern haben die Flüsse auch tiefe Höhlen ausgewaschen. Viele der Tropfsteinhöhlen sind zu besichtigen.
Hier die bekanntesten:



La Grotte de Demoiselles
Aven Armand
Grotte de Dargilon


weitere Sehenswürdigkeiten

Montpellier le Vieux, eine bizarre Felsformation
eine echte Bisonfarm, wie im Wilden Westen
manches kann man auch aus einem alten Dampfzug besichtigen
...


kulturelle Sehenswürdigkeiten